Freigegebene ordner herunterladen outlook 2010 registry

Der Schieberegler kann mit Gruppenrichtlinien konfiguriert werden. Sie müssen die Verwaltungsvorlagen für Gruppenrichtlinien für Ihre Office-Version herunterladen. Die Office 2016-Verwaltungsvorlagen finden Sie hier. Hinweis: So deaktivieren Sie das Zwischenspeichern von E-Mail-Ordnern in Outlook 2010 und Outlook 2013 unter; Outlook 2010 und große Ost-Dateien CTR verwendet einen anderen Registrierungspfad insgesamt – Ich habe nicht getestet, aber überprüfen Sie etwas wie HKEY_CURRENT_USER, software-Microsoft-Office-ClickToRun-REGISTRY-SOFTWARE-Software-Richtlinien-Wow6432Node-Microsoft-Office- Ich weiß, dass ich einen schnell test durchführen kann, um eine andere Registrierung mit dem PST-Ordner zu erstellen, aber es dauert eine lange Zeit, um 50 GB E-Mail zu laden… sogar verwenden wir 150/150 FIOS. Wenn Gruppenrichtlinien nicht verfügbar sind, können Sie die Registrierung verwenden, um den Schieberegler für den zwischengespeicherten Outlook-Modus zu konfigurieren. Der verwendete Registrierungsschlüssel ist HKEY_CURRENT_USER,Software,Richtlinien, Microsoft, Office, XX,0, Outlook, Cached-Modus. Ersetzen Sie “xx.0” durch die entsprechende Nummer für Ihre Outlook-Version: Wenn Sie Microsoft Outlook im zwischengespeicherten Modus verwenden, was ich immer empfehle, und Sie Ihrem Outlook-Profil zusätzliche Postfächer hinzufügen, werden Sie feststellen, dass die OST-Datei wächst. Outlook lädt die Postfachelemente (E-Mails, Kalendereinträge, Kontakte usw.) herunter und speichert sie in der OST-Datei. Dies ist das Standardverhalten seit Microsoft Outlook 2010. Wenn Sie dieses Verhalten deaktivieren möchten, haben Sie zwei Möglichkeiten: Ich habe mich gefragt, ob es auch für MS Outlook 2010 funktioniert? Zuerst dachte ich nichts davon, da es wie beabsichtigt zu funktionieren schien.

Nach einer Weile habe ich jedoch herausgefunden, dass die Konfiguration auf diese Weise zu Leistungsproblemen führt, und Personen mit über 500 Ordnern hatten Fälle, in denen der Posteingang nicht mehr aktualisiert wurde. Durch Ändern der Kontrollkästchenwurde wurde das Problem behoben, obwohl die sekundären Postfächer vor und nach dieser Anzeige als “Online” angezeigt wurden. Ich habe mich nicht weiter damit besprosetzen, also kann ich nicht erklären, was tatsächlich vor sich ging, aber auf eine Vermutung, dass es immer noch eine Art Synchronisierung oder Verbindung auf jedem Ordner tat, obwohl er sich im Online-Modus befand. Wenn Sie die Registrierung Von Windows 10 nicht bearbeiten können, lesen Sie diese praktische Anleitung, und finden Sie die schnellsten Lösungen für das Problem. Ich habe das Gefühl, dass die Registrierungsänderungen erst dann anwendbar sind, wenn das Outlooks-Benutzerprofil neu erstellt wurde. Sie können dies versuchen, wenn die Registrierungseinstellungen in erster Linie nicht funktionieren. Zuvor wurde dies jedoch über die Registrierungseinstellung `CacheOthersMail` unter HKEY_CURRENT_USER-Software-Richtlinien-,Microsoft-Office-Modus,16.0-Outlook-Cached-Modus mit dem Wert auf 0, ausgeführt.