Google fotos herunterladen auf pc

Google Fotos ist die Heimat für alle Ihre Fotos und Videos, durchsuchbar und organisiert von den Menschen, Orten und Dingen, die wichtig sind. Um alle Fotos zu sehen und darauf zuzugreifen, ist es selbstverständlich, dass Ihr PC mit dem Internet verbunden bleiben muss. Wenn Sie Ihre Fotos versehentlich im falschen Google-Konto gesichert haben, können Sie sie in ein anderes Konto verschieben. Um das Konto zu ändern, in dem Sie Ihre Fotos gesichert haben, geben Sie Ihre Fotobibliothek für dieses Konto bereit. Erfahren Sie, wie Sie Ihre Google Fotos-Bibliothek mit einem anderen Konto teilen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie die neue einheitliche App verwenden, um Google-Fotos zu sichern und sie auf Ihren Windows-PC oder Mac herunterzuladen. In meinem Fall hatte ich nur etwa 450 Alben selbst erstellt, aber ich habe weit über 2500 Alben in Google Fotos wegen der Kamera-Upload-Funktion auf meinem Smartphone. Lassen Sie es bei Alle Fotos Alben einschließen, wenn Sie alles herunterladen möchten. Scrollen Sie nach unten und klicken Sie auf Weiter. RaiDrive gewährt nur schreibgeschützten Zugriff auf Google Fotos. Das bedeutet, dass Sie alle Ihre Fotos anzeigen können und, wenn Sie möchten, speichern Sie sie an einem physischen Ort auf Ihrem Computer.

Sie können jedoch nicht direkt von Ihrem PC auf Google Fotos hochladen. Google Fotos ist eine der einfachsten Möglichkeiten, ihre digitalen Snaps zu sichern und sicher zu halten. Dank Googles neuer Backup- und Sync-Anwendung für Computer können Sie Jetzt Google-Fotos automatisch auf Ihrem Windows-PC oder Mac sichern. Bevor Sie Fotos auf Ihren Computer herunterladen oder sichern, müssen Sie zunächst die Desktop-App “Sichern und Synchronisieren” einrichten. Um dies zu tun: Um Fotos auf Ihren Computer herunterzuladen, führen Sie die folgenden Schritte aus: Einführung in Live-Alben, eine einfachere Möglichkeit, mit Ihren Lieben zu teilen. Wählen Sie die Personen und Haustiere aus, die Sie sehen möchten, und Google Fotos fügt ihnen automatisch Fotos hinzu, während Sie sie aufnehmen. Ihre Familie und Freunde werden immer die neuesten Fotos sehen, keine manuellen Updates erforderlich. Alles – es ist wirklich nicht so schwierig (ein bisschen zeitaufwändig). Hier ist, was ich tat – meine Fotos gingen zurück auf 2014. In der Suchleiste habe ich ein Jahr eingegeben, das erste ausgewählt und dann die letzte verschoben, um alle auszuwählen.

Dann startet Shift D einen Download. Die Fotos werden alle in einer Zip-Datei abgelegt. Ich habe dies für jedes Jahr bis 2020 getan. Natürlich werden Sie keine Fotos für die vergangenen Jahre hinzufügen. Dann stelle ich eine Kalendererinnerung, dass alle sechs Monate, werde ich die aktuellste herunterladen. Sparen Sie Speicherplatz auf Ihrem Gerät: Google Fotos kann Ihnen helfen, sicher gesicherte Fotos und Videos von Ihrem Gerät zu löschen, sodass Sie sich nie Gedanken über das Löschen eines Fotos machen müssen, um Platz zu schaffen. Dem stimme ich voll und ganz zu. Aus der Art und Weise, wie Google die Änderung beschrieb, war das Problem, dass einige Leute Fotos von ihrem Computer/GDrive löschten und überrascht waren, dass sie dann in Fotos gelöscht wurden (oder umgekehrt). Also hat Google einfach die Synchronisierung gestoppt und nur das Hochladen erlaubt (vom Computer auf Fotos). Visuelle Suche: Ihre Fotos können jetzt von den Personen, Orten und Dingen durchsucht werden, die in Ihren Fotos angezeigt werden. Auf der Suche nach diesem Fischtaco, den Sie auf Hawaii geaumt haben? Suchen Sie einfach nach “Hawaii” oder “food”, um es zu finden, auch wenn es keine Beschreibung hat.